Pfannenkuchen mit Äpfeln

Spontane Lust auf einen Kuchen? Dann ist das genau das Richtige!

Zutaten:

  • 250g Äpfel
  • etwas Zitronensaft
  • 150g Butter
  • 3 Eier
  • 250g Mehl
  • 1 EL Backpulver
  • etwas Milch

Zubereitung:

  • Mit Butter die Pfannen einstreichen, Äpfel in kleine Scheiben schneiden und in der Pfanne mit etwas Zitronensaft und Wasser einige Minuten dünsten.
  • Zucker und Butter für den Teig schaumig rühren, die Eier hinzufügen und zum Schluss mit Mehl und Backpulver einrühren. Falls der Teig zu fest ist, einen Schluck Milch unterrühren.
  • Den fertigen Teig mit den Äpfeln in eine Pfanne geben und glatt streichen. Hierbei unbedingt einen Deckel auf die Pfanne setzen.
  • Den Kuchen auf mittlerer Hitze 10 Minuten backen, dann auf Stufe 2 oder 3 nochmals 15 Minuten fertig backen.