Luftballongruß

Wer Ballons mit Karten dran in die Luft schickt, hat normalerweise keine Ahnung wohin es die Nachricht weht. Mit dieser Ballonpost hier kannst du deine luftigen Grüße ganz zielgerichtet verschicken.

Puste einen Ballon auf, und klemm ihn mit einem Verschlussclip für Gefrierbeutel zu. Schreibe und oder zeichne deine Botschaft mit wasserfesten Stiften auf den Ballon. Öffne die Klammer und lass die Luft wieder raus, schon schrumpelt die Schrift zu einem unleserlichen Gekrakel zusammen. Steck den Ballon nun in einen Briefumschlag und ab zur Post damit. Sobald der Ballon angekommen ist und aufgepustet wird, kann der Empfänger die Nachricht lesen.